top of page
  • Stefanie Klever

NEW WORK! NEW LIFE? TEIL I


Der größte Wettbewerb unserer Zeit - der Fachkräftemangel


Die Arbeitswelt verändert sich. Sie verändert sich so rasant schnell, dass uns manchmal der Atmen stockt. Wo vor ein paar Jahren noch das Zoom-Meeting meine Dienstreise ersetzte, wird ein Teil meiner Tätigkeit schon heute vollständig durch die Künstliche Intelligenz abgelöst. Die Corona-Pandemie als ungeahnter Beschleuniger eines längst notwendigen Prozesses, gab den Startschuss für eine Transformation der Arbeitswelt, die eine der größten Veränderungen unserer Zeit mit sich bringen wird.


New Work ist keine Frage des Lifestyles, kein Trend der bald verschwindet. NewWork eint neue Ansprüche an eine sich verändernde Lebens- und Arbeitswelt. Unternehmen fürchten den wirtschaftlichen Verlust durch den Mangel an Menschen, die für sie ins Rennen gehen. Der Kampf um die Pole Position im Ringen um Fachkräfte bestimmt den Alltag, und das Recruiting wird Bestandteil einer jeden Marketingabteilung.




Dabei ist die Corporate Responsibility und der Umbau der eigenen Unternehmensattraktivität kein reiner Marketingansatz. Keine Marketingabteilung der Welt kann ein Image nach außen transportieren, das im tiefsten Inneren nicht gelebt wird! Der

Kampf um Fachkräfte muss also ganz oben beginnen, im Bewusstsein der CEO´s, und in einer aufrichtigen Betrachtung der geschaffenen Strukturen.


Dabei verändert sich die Rolle eines Mitarbeitenden stark. Die Baby-Boomer arbeiteten, um Einkommen zu erwirtschaften und sich damit einen soliden Lebensstandard aufzubauen. Die Social Natives sind in diesen Standard hineingeboren, und suchen neben der sozialen Sicherheit nach einem sinnstiftenden „Arbeitspartner“ statt einem klassischen Arbeitgeber. Sie haben die Auswahl an einer Fülle von Angeboten, und werden sich den Partner heraussuchen, der am besten zu ihren Werten passt.


Das Image des Unternehmens ist daher künftig für die Mitarbeitergewinnung von zentraler Bedeutung. Und erst dann, wenn die Weichen für neue Wege gestellt sind, kann hier die Unternehmenskommunikation und das Marketing wirksam werden.


Tipps aus der Praxis:

• Biete Benefits an, die einen ECHTEN SINN ergeben

• Biete Lebensarbeitszeitkonten an

• Übernimm medizinische Zusatzversicherungen des Mitarbeitenden

• Sei offen für eine Vielzahl an Arbeitsmodellen (Remote, Hybrid etc) & respektiere die jeweilige Lebenssituation des Mitarbeitenden

• Sei offen für Workation

• Stelle jederzeit vernünftige Arbeitsmaterialien zur Verfügung, inklusive Mobiltelefonen

• Räume jedem Mitarbeiter ein Mitsprache- und Mitgestaltungsrecht ein

• Achte auf die mentale & physische Gesundheit der Mitarbeitenden und mache entsprechende, niederschwellige Angebote

• Definiere Ziele gemeinsam mit den neuen Mitarbeitenden

• Respektiere das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung des Mitarbeiters, suche gemeinsam mit ihm nach einer Lösung INNERHALB des Unternehmens

• Zeige echte Wertschätzung

• Zahle ein ordentliches Gehalt

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page